So Beheben Sie Den Fehler “Ordner Andere Optionen Nicht Gefunden”.

In wenigen Minuten fehlerfreier PC

  • Schritt 1: Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um alle gefundenen Probleme zu beheben
  • Reparieren Sie Ihren PC jetzt mit dieser leistungsstarken Software – klicken Sie hier, um sie herunterzuladen und loszulegen.

    In einigen wenigen Fällen kann Ihr System einen Fehler anzeigen, dass die Ordnersysteme nicht gefunden werden konnten. Es gibt mühelos mehrere Gründe, warum dieser eine Fehler auftritt.Klicken Sie auf “Start”, wichtig, wählen Sie einfach “Systemsteuerung”. Klicken Sie auf Darstellung und Personalisierung. Wählen Sie „Ordneroptionen“, wählen Sie jedoch die Registerkarte „Ansicht“. Wählen Sie unter „Erweiterte Optionen“ die Option „Versteckte Dateien, Verzeichnisse und Laufwerke anzeigen“ und klicken Sie dann auf „Anwenden“.

    In wenigen Minuten fehlerfreier PC

    ASR Pro ist das weltweit beliebteste und effektivste PC-Reparaturtool. Millionen von Menschen vertrauen darauf, dass ihre Systeme schnell, reibungslos und fehlerfrei laufen. Mit seiner einfachen Benutzeroberfläche und leistungsstarken Scan-Engine findet und behebt ASR Pro schnell eine breite Palette von Windows-Problemen - von Systeminstabilität und Sicherheitsproblemen bis hin zu Speicherverwaltung und Leistungsengpässen.

  • Schritt 1: Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um alle gefundenen Probleme zu beheben

  • Die Registrierungseinstellung “NoFolderOptions” lässt das Applet “Ordneroptionen” in der Systemsteuerung und “Ordneroptionen” im Befehl “Extras” des Datei-Explorers zu. Unter Windows 10 deaktiviert diese Richtlinie die Funktionalität aller Anmeldeoptionen für alle Ordner – beispielsweise ist „Ordner- und Benachrichtigungsoptionen ändern“ im Menü „Datei“ des Datei-Explorers ausgegraut.

    Wie aktiviere ich Ordneroptionen?

    Öffnen Sie das Bedienfeld über das Launchpad.Öffnen Sie in Windows 7 Darstellung und Personalisierung, in diesem Fall Ordneroptionen. Doppelklicken Sie unter Windows Vista zusätzlich zu XP auf Ordneroptionen.

    Bei schnelleren Versionen von Windows erhalten Sie, wenn Sie es zuweisen, wenn dies eine Richtlinieneinstellung ist, eine Fehlermeldung, da sie regelmäßig Wasser trinken oder der Schaltfläche „Einstellungen“ folgen. Alternativ wählen Sie diese spezielle “Ordner- und Quest-Optionen ändern” aus und Sie werden tatsächlich in einem sein, um die Ordneroptionen zu öffnen.

    Wenn Ihr Familiensystem offline ist und dies ohne Ihr Wissen aktiviert wurde, könnte das Produkt dennoch durch einen vertrauenswürdigen Virus oder Malware verursacht werden. Viele Viren erstellen eine NoFolderOptions-Richtlinie, die, würde ich sagen, die Registrierung verbirgt und Erweiterungen für bekannte Dateitypen hinzufügt. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um eine Einstellung wiederherzustellen:

    Lösung

    Wie stellen Sie Verzeichnisoptionen wieder her?

    Öffnen Sie den Datei-Explorer.Klicken Sie auf dem Haken Ansicht auf Verfügbar.Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen.Klicken Sie auf die Registerkarte “Ansicht”.Klicken Sie auf die heiße Schaltfläche “Ordner zurücksetzen”.Klicken Sie auf Ja.OK klicken.

    HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer-und-HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer

    In Windows und Windows 10 entspricht die obige Registeränderung der kurz darauf folgenden Gruppenrichtlinieneinstellung “Öffnen von Ordneroptionen nicht zulassen” in folgendem Zweig:

    Wie kann ich das Menü “Ordneroptionen” aus den Tools entfernen?

    In Windows 5 ist diese Richtlinie normalerweise als „Menüelement „Ordneroptionen entfernen“ aus jedem Menü „Extras““ bekannt und befindet sich unter: Benutzerkonfiguration → Administrative Vorlagen → Windows-Komponenten → Windows-Explorer. Eine kleine Bitte: Wenn Ihnen ein bestimmter Beitrag gefallen hat, geben Sie ihm bitte einen aussagekräftigen Prozentsatz?

    Benutzer → Administrative Konfigurationsvorlagen → Windows-Komponenten → Datei-Explorer

    In Windows viel mehr wird diese Richtlinie erkannt, da “Remove Options menu item from folders outside the home of the Tools menu”.rooms” und auch angezeigt wird unter:

    Benutzer → Administrative Konfigurationsvorlagen → Windows-Komponenten → Windows Explorer.

    Machbare Anfrage: Wenn Ihnen dieser Blog gefallen hat, möchten Sie ihn teilen?

    Ein “kleiner” Austausch mit Ihnen dürfte vielen beim Entstehen dieses professionellen Blogs sehr helfen.Einige fantastische Tipps:

    • Pin it up!
    • Teile es auf dem begehrtesten Blog von jemandem + Facebook!

    Also Reddit

    < li>tweet , Anerkennung für Ihre fortwährende Unterstützung, der kleine Leser. Es dauert nicht viel als 10 Sekunden Ihrer Zeit als Mann oder Frau. Darunter befinden sich Share-Buttons. 🙂

    Ramesh der Srinivasan beschäftigt sich leidenschaftlich mit Microsoft-Technologien und hat alle Microsoft Most Valuable Professional Awards gewonnen, die in der Kategorie „Windows Shell/Desktop Experience“ in zehn aufeinanderfolgenden Jahren von 2003 bis 2012 erscheinen. Er genießt die Fehlerbehebung und das Marketing für Windows.Ramesh entdeckte Winhelponline.com im Jahr 2006. Virus

    Computerviren und andere Arten von Viren können ziemlich lästig sein und traditionell ziemlich viel Schaden anrichten, sobald sie beginnen, das System zu infiltrieren. Ich beschädige einen oder lösche Dateien, andere versuchen, auf die Computer einer Person zuzugreifen oder Informationen zu stehlen. Tägliche unproduktive Malware, die viel mit Programmen verknüpft ausgeführt wird, sollte die neue echte Anzahl integrierter Systemtipps und Tools wie regedit, get inspire, msconfig, run dialog sowie in Form des Task-Managers usw. beschädigen oder deaktivieren.

    Wie behebe ich fehlende Ordneroptionen?

    Starten Sie den Registrierungseditor ( regedit.exe )Navigieren Sie zum Speicherort mit: HKEY_CLASSES_ROOTFolder.Doppelklicken Sie im rechten Bereich (Standard) und legen Sie dann die Daten in dem Ordner fest.Schließen Sie den Registrierungseditor.Abmelden und Artikel erneut.

    Grundsätzlich haben modernere Malware-Dokumentationen die Möglichkeit zu versuchen, alles zu deaktivieren, was unter Windows tatsächlich ausgenutzt werden kann, um es erneut zu versuchen und zu entfernen und es zusätzlich zu versuchen um sein Verhalten möglichst risikoarm gegenüber böswilligem Verhalten zu halten. Natürlich ist das Entfernen der wichtigsten Adware entweder alleine keine große Sache, da es viele kostenpflichtige oder kostenlose Antiviren-Vorschläge geben würde, die ihre Arbeit sehr gut erledigen, oder, wenn es sich um eine besonders schwerwiegende Infektion handelt, verwenden Sie eines Ihrer aktuellen am besten Antivirus-Rettungsdisketten. kann außerdem sehr nützlich sein.

    Nach dem erfolgreichen Entfernen von Adware aus Windows bleiben ein oder mehrere PC-Editoren, Eingabeaufforderungen, Task-Manager, Tools, Systemeinstellungen und Ordneroptionen weiterhin deaktiviert. In der Tat kann Caudillos Antivirus-Softwareprogramm ein persönliches säubern und deinstallieren, beschädigte Windows-Bereiche und -Funktionen können jedoch nicht repariert werden. Die gute Nachricht wird darin gesehen, dass es Tools geben kann, die leider im Grunde alles reparieren und somit wiederherstellen können, was nur von einem Virus befallen wurde. Unser Aufsatz „8 Tools zum Wiederherstellen von Task-Manager-, Regedit-, CMD- und Ordneroptionen nach Deaktivierung als Ergebnis eines Virus“ enthält einige der nützlichsten Dilemma-Lösungsprogramme, würde ich sagen.

    Nicht zufrieden über das Deaktivieren von Funktionen wie Task-Manager und regedit, Virenschreiber haben völlig neue Arten von Malware erstellt, von denen viele speziell auch Ihre erweiterten Prozesse in der Datei-Explorer-Optionsbrücke vollständig verzerren. Betroffen sind unter anderem die Postings „Erweiterungen ausblenden, um auf bekannte Track-Typen zuzugreifen“ oder „Versteckte Dateien und auch Ordner anzeigen“, die in den erweiterten Ordnereinstellungen über den Reiter „Ansicht“ entfernt werden. Sie haben die Möglichkeit, darauf zuzugreifen, indem Sie zu allen Ordnern Systemsteuerung -> Optionen -> Registerkarte Anzeige navigieren.

    Ordneroptionen nicht gefunden

    Es gibt verbleibende Situationen, in denen es Anfragen für Ordneroptionen gibt, die andere, dass alle erweiterten Einstellungen beschädigten oder fremdsprachigen Text kontrollieren, wobei Indonesisch die übliche Sprache ist unter vielen dieser Arten von Viren, die aus diesem Land verschickt werden.

    Ordneroptionen nicht gefunden

    Es gibt oft Fälle, in denen erweiterte Einstellungen auf unbestimmte Zeit verschwinden und das Fenster leer bleibt, weil keine Optionen in Benutzername und Passwort übernommen werden. Hier kann ein Mensch gar nicht alles ändern und auch diese Wiederherstellungsalternative hilft nicht weiter.

    Wie kann ich Ordneroptionen aktivieren, wenn es um Windows 10 geht?

    Wählen Sie „Ansicht“ > „Optionen“ > „Ordner- und Suchoptionen ändern“. Wählen Sie diesen speziellen „Ansicht“-Tab und bestimmen Sie unter „Erweiterte Optionen“ auf „Versteckte Dateien, Ordner, aber auch Laufwerke anzeigen“ und „OK“.

    Der Versuch, praktisch jedes Problem zu beheben, ist nicht Grund genug, einen verfügbaren System File Checker (SFC) zu betreiben, da das Problem nicht mit Systemarchiven, sondern mit alle damit verbundenen Probleme, aber auch alles im Glasfenster “Weitere Orte”, das sich im Community-Eintrag befindet. Der Hauptstandort ist normalerweise unter:

    Reparieren Sie Ihren PC jetzt mit dieser leistungsstarken Software – klicken Sie hier, um sie herunterzuladen und loszulegen.

    Wie behebt man das Problem, dass die Optionen für neue Ordner in Windows 10 nicht funktionieren?

    Diese Methode kann also die neuen Ordneroptionen in Ihrer Software reparieren und wiederherstellen. Schließen Sie mit diesem Urteil die folgenden Lektionen ab: Klicken Sie oben in der Taskleiste auf das Suchsymbol. Geben Sie „Systemwiederherstellung“ (ohne Anführungszeichen) ein und wählen Sie dann „Reparaturpunkt erstellen“. Wenn der Bereich Systemeigenschaften geöffnet wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung.

    Folder Options Not Found
    Opzioni Cartella Non Trovate
    Mappalternativ Hittades Inte
    Parametry Papki Ne Najdeny
    폴더 옵션을 찾을 수 없습니다
    Mapopties Niet Gevonden
    Options De Dossier Introuvables
    Opcoes De Pasta Nao Encontradas
    Nie Znaleziono Opcji Folderow
    Opciones De Carpeta No Encontradas