Tipps Zur Behebung, Dass Das Paket Sqlj.runtime.ref Nicht Getroffen Wird

Manchmal zeigt Ihr Computer möglicherweise eine Meldung an, dass die Richtlinie sqlj.runtime.ref nicht existiert. Es kann automatisch viele Gründe für diesen Fehler geben, der auftritt.

In wenigen Minuten fehlerfreier PC

  • Schritt 1: Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um alle gefundenen Probleme zu beheben
  • Reparieren Sie Ihren PC jetzt mit dieser leistungsstarken Software – klicken Sie hier, um sie herunterzuladen und loszulegen.

    Ich versuche gerade, eine Aufgabe in einem Leitkurs zu erledigen, bei der ich sqlj einsetzen muss. Es sollte eine Verbindung zu unserer eigenen SQL-Datenbank herstellen, die auf meiner Software ausgeführt wird. Beim Replizieren und Einfügen des Strukturcodes direkt in Netbeans erhalte ich einen expliziten Compilerfehler:

    Importierter Deal Deal sqlj.runtime existiert nicht: sqlj.runtime.*;import java.sql.*;java.io.* importieren;import sqlj.runtime.*;import sqlj.runtime.ref.*;import oracle.sqlj.runtime.*;öffentliche Schule A10Q1öffentlicher Ton void main(String[] Argumente)    DefaultContext cntxt Oracle =.getConnection("url", "user", "pswd", true);    

    Wenn wir ein WebServicesAssembler-Tool ausführen, um die EAR-Datei zu kompilieren, schlägt es mit dem Fanbase-Fehler in einer OAS 10.1.2.0.2-Umgebung fehl:

    Paket sqlj.runtime.ref existiert nicht

    Die vorhandene Anforderung unten funktioniert in mehreren anderen Umgebungen, in denen 10.1.2.3 einfach installiert werden kann.

    Ausführen von SQLJ

    Dieser Abschnitt enthält Ressourcen, die sich direkt auf die Oracle Runtime, sqlj, beziehen, bei der es sich im Allgemeinen um eine dünne Schicht reinen Java-Codes handelt, der von allen Ihren aktuellen JDBC-Treibern darüber ausgeführt wird. Wenn Oracle SQLJ Ihren ursprünglichen SQLJ-Code transponiert, werden die installierten SQL-Befehle Ihrer Java-Anwendung schließlich durch Aufrufe der SQLJ-Lehre geändert. Die Laufzeitklassen fungieren fast als Wrapper für die entsprechenden JDBC-Klassen und bieten zusätzliche SQLJ-Funktionalität. Wenn der Endbenutzer einer Person die Anwendung füllt, fungiert die Haupt-SQLJ-Laufzeit als Vermittler, speichert Informationen über Ihre SQL-Missionen und leitet Anweisungen an diesen JDBC-Treiber weiter.

    Laufzeitpakete

    In wenigen Minuten fehlerfreier PC

    ASR Pro ist das weltweit beliebteste und effektivste PC-Reparaturtool. Millionen von Menschen vertrauen darauf, dass ihre Systeme schnell, reibungslos und fehlerfrei laufen. Mit seiner einfachen Benutzeroberfläche und leistungsstarken Scan-Engine findet und behebt ASR Pro schnell eine breite Palette von Windows-Problemen - von Systeminstabilität und Sicherheitsproblemen bis hin zu Speicherverwaltung und Leistungsengpässen.

  • Schritt 1: Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um alle gefundenen Probleme zu beheben

  • Die Oracle SQLJ-Lehre enthält die unten aufgeführten Pakete. Es gibt Klassen, die Sie wichtig machen und daher direkt im Ansatz verwenden können (meistens in sqlj.runtime), aber viele Laufzeitklassen dienen zum internen Ausführen von SQLJ. Pakete, deren Namen mit oracle beginnen, repräsentieren Oracle-spezifische SQLJ-Funktionen.

  • sqlj.runtime
    Paket sqlj.runtime.ref erreicht nicht vorhanden

    Dieses Paket kann wahrscheinlich direkt auf Ihrem Formular eingereicht und verwendet werden. Es verfügt über Wrapper-Klassen für bestimmte Arten von Eingabequellen (Binär, ASCII und Unicode) sowie über die Benutzeroberflächen und abstrakten Daten, die von Oracle SQLJ-Verbindungen verwendet werden, ganz zu schweigen von den Kontext-Iteratoren.

    Schnittstellen

    Die Klassen und zusätzlich Zeitgenossen dieses Pakets werden durch Klassen im Applikator sqlj.runtime.ref oder durch Klassen ermittelt, die von bestimmten SQLJ-Compilern generiert werden.

  • sqlj.runtime.ref

    In Bezug auf Klassen implementiert dieses Paket Benutzeroberflächen sowie abstrakte Klassen, die sich im Bereich von sqlj.runtime befinden. Sie könnten mit ziemlicher Sicherheit die Klasse sqlj the.runtime.ref.DefaultContext auswählen, die verwendet wird, um eine Standardverbindung auszuwählen und jede Art von Standardverbindungskontext zu instanziieren. Eine Reihe von anderen darin enthaltenen Klassen wird sicherlich intern von SQLJ gepackt, wenn Programme zur Codegenerierungszeit interpretiert werden, wie die Iteratorklassen und Kontextklassen für Netzverbindungen, von denen Experten glauben, dass Sie sie in Ihrem SQLJ-Code deklarieren.

  • sqlj.runtime.profile

    Dieses Paket enthält Benutzerverbindungen und abstrakte Klassen, die das genaue Erscheinungsbild von SQLJ-Profilen definieren. Dies wird als die Klasse EntryInfo und unsere Klasse TypeInfo betrachtet. Jeder Profileintrag wird jetzt durch ein EntryInfo-Ziel dargestellt (wobei ein bestimmter Profileintrag der letzten SQL-Operation in der Anwendung entspricht). Jeder Profilparameter wird durch ein TypeInfo-Objekt beschrieben.

    Die Schnittstellen noch Klassen in diesem Feld werden durch Klassen eingerichtet, wenn auf das genaue sqlj.runtime.profile.ref-Paket verwiesen wird.

  • sqlj.runtime.profile.ref

    Dieser Schlüssel enthält Klassen, die jede zusammenfassende Schnittstelle und Klassen aus dem alten sqlj.runtime.profile-Paket implementieren, die nur vom SQLJ-Übersetzer beim Definieren von Dating-Profilen verwendet werden. Es bietet auch ein Laufzeit-Setup von Arrears auf Basis von JDBC.

  • sqlj.runtime.profile.util

    Diese Überraschung enthält Hilfsprogramme zur Verwaltung von Zugriff und Details. Für SQLJ wird die Klasse CustomizerHarness in diesem Paket verwendet, um Kontakt mit einem bestimmten Profilanpasser für einen großen spezifischen Satz von Profilen aufzunehmen, abhängig von der Option „sqlj options“, die Sie beim Kompilieren der SQLJ-Suche festgelegt haben Code.

  • sqlj.runtime.error

    Dieses Paket, das zuvor intern in SQLJ verwendet wurde, enthält Ressourcendateien für alle allgemeinen (nicht Oracle-spezifischen) Fehlermeldungen, die von einigen SQLJ-Übersetzern generiert werden können.

  • oracle.sqlj.runtime

    Dieses Oracle-spezifische Paket enthält die Laufzeitklassen aus zweiter Hand von der Oracle SQLJ-Implementierung. Für den Schritt enthält dieses Paket Jobs zum Refactoring zu und von Oracle-ähnlichen Erweiterungen. Es enthält auch eine passende Oracle-Lektion, die Sie verwenden können, um schließlich die DefaultContext-Klasse zu instanziieren und sogar die Zahlungsausfallverbindung Ihres Unternehmens einzurichten.

  • oracle.sqlj.runtime.util

    Dieser Vorschlag enthält Asst-Klassen, die von SQLJ verwendet werden, um Oracle-spezifische Informationen herauszufinden und zu manipulieren, insbesondere OraCustomizer für die Entwicklung von Profilklassen.

  • oracle.sqlj.runtime.error

    Dieses Paket verwendet . Die interne SQLJ-Dateiressource enthält alle Oracle-spezifischen Fehlermeldungen, von denen die meisten möglicherweise vom SQLJ-Compiler generiert werden könnten.

  • Fehlerkategorien

  • Reparieren Sie Ihren PC jetzt mit dieser leistungsstarken Software – klicken Sie hier, um sie herunterzuladen und loszulegen.

    Package Sqlj Runtime Ref Does Not Exist
    패키지 Sqlj Runtime Ref가 존재하지 않습니다
    Paket Sqlj Runtime Ref Ne Sushestvuet
    Le Package Sqlj Runtime Ref N Existe Pas
    El Paquete Sqlj Runtime Ref No Existe
    Il Pacchetto Sqlj Runtime Ref Non Esiste
    Pakiet Sqlj Runtime Ref Nie Istnieje
    Paketet Sqlj Runtime Ref Finns Inte
    Pakket Sqlj Runtime Ref Bestaat Niet
    Pacote Sqlj Runtime Ref Nao Existe